Der BLUBB beflügelt Wildblumenflächen

Entlang unserer BLUBB Spinat-Felder im Münsterland pflanzen wir schon seit 20 Jahren bunte Blühstreifen. Das sieht nicht nur schön aus, sondern bietet den wichtigen Insekten und Wildbienen Schutz, Nahrung und Lebensraum.

Biodiversität

Warum brauchen wir Insekten?

Immer mehr Insekten sind vom Aussterben bedroht. Dabei sind sie für Mensch und Umwelt sehr wichtig, denn sie sorgen für Artenvielfalt. Sie bestäuben 80% aller Wildblumen und 75% aller Nutzpflanzen. Ohne sie gäbe es fast kein Obst und Gemüse. Die fleißigen Sechsbeiner sind außerdem eine wichtige Müllabfuhr und recyceln zum Beispiel Blätter, Rinde und Holz. So machen sie Böden fruchtbarer. Gleichzeitig sind Insekten auch selbst Nahrungsgrundlage für viele größere Tiere.1

Insekten sind somit ein wichtiger Bestandteil für das Gleichgewicht in der Natur.

Blühstreifen um die Felder

BLUBBzeit ist Blütezeit

Schon seit fast 60 Jahren wird unser Spinat regional im Münsterland rund um das iglo Gemüsewerk angebaut. Durch kurze Transportwege und schnelle Verarbeitung braucht der Spinat vom Feld in die Verpackung nur maximal 180 Minuten. Gemeinsam mit unseren Vertragslandwirten, die teils schon in dritter Generation mit uns zusammenarbeiten, achten wir beim Anbau auf nachhaltig orientierte Landwirtschaft. Der Schutz der Böden und des Grundwassers genau wie die Einhaltung der Fruchtfolge sind auf unseren Spinatfeldern ebenso selbstverständlich wie der Erhalt der Artenvielfalt durch das Anpflanzen von Blühstreifen.